Diamant Carat (Karat)
Die ersten Diamanten sind in Indien entdeckt worden zirca 500 vor dem Geburt Christi.
Der Begriff Karat geht auf eine natürliche Maßeinheit, den Samen des Johannisbrotbaums, zurück. Ursprünglich wurden Diamanten gegen diesen Samen aufgewogen (Carob, ein Samen = 1,00 Diamantkarat, heute 0,2 gr.)
Zu bemerken: Diamantkarat und Goldkarat sollen nich verwechselt werden: das erste gilt als Gewichtseinheit für Edelsteine, das zweite um den Gehalt (die Reinheit) eines edlen Metalls fest zu stellen.

Messen des Gewichts in Karat:
Das Diamantgewicht wird in Karat ausgedrückt. Das ist der Faktor der am einfachsten bestimmt wird. Ein Karat zählt 100 Punkte. Ein Diamant von 75 Punkte zählt deswegen 0,75 Karate. Doch zwei Diamanten mit einem gleichen Gewicht können sehr unterschiedlich sein nach Schliffart, Farbe oder Reinheit.
Also ist Qualität nicht nur verbunden mit Gewicht.

Heutzutage werden Diamanten metrisch gewogen und diese Messung wird dann in Karat übersetzt. Man verfügt hierfür über Messgeräte wie Spindelmikrometer, Mohmesskörper, Hebelmesskörper und sonstige.

 

Die Tabelle hierunter zeigt Karatgewicht, Durchmesser und Höhe.

Carat 1 Carat 2 Carat 3 Carat 4 Carat 5 Carat 6 Carat 7 Carat 8 Carat 9 Carat 10 Carat 11 Carat 12 Carat 13 Carat 14 Carat 15 Carat 16
Ct
0.05
0.10 0.20 0.25 0.30 0.40 0.50 0.70 0.90 1.00 1.25 1.50 1.75 2.00 2.50 3.00
Ømm
2.5
3.0 3.8 4.1 4.5 4.8 5.2 5.8 6.3 6.5 6.9 7.4 7.8 8.2 8.8 9.4
h mm
1.5
1.8 2.3 2.5 2.7 3.0 3.1 3.5 3.8 3.9 4.3 4.5 4.7 4.9 5.3 5.6


Top


Unlike other incentive promotions, diamond incentives ARE FOREVER

en françaisin EnglishNederlands
FR    EN    NL